TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Microsoft Surface Pro 9 Test: Der 2-in-1-Spitzenreiter?

By Marcus Jegszent •  Updated: 03/28/24 •  9 min read

Eine Mandantin von mir interessierte sich für das Microsoft Surface Pro 9, weshalb ich dies näher beleuchtet habe.

Das Microsoft Surface Pro 9 ist sicher ein Kandidat, den man in Betracht ziehen muss, wenn man über eine Kombination von Leistung und Flexibilität nachdenkt. Als jemand, der gerne auf dem neuesten Stand der Technik bleibt, habe ich festgestellt, dass das Surface Pro 9 sich durch seine beeindruckende Akkulaufzeit von bis zu 15,5 Stunden und seinen praktisch randlosen 13-Zoll-PixelSense-Touchscreen, der für Stift und Berührung optimiert wurde, wirklich abhebt.

Das Gerät ist mit Thunderbolt 4-Anschlüssen ausgestattet, was es zu einem Kraftpaket macht, wenn es um Desktop-Produktivität und Gaming geht. Die Tatsache, dass es mit einem superschnellen Intel Core i7 Prozessor ausgestattet ist, trägt weiter dazu bei, dass sowohl Arbeit als auch Vergnügen auf diesem 2-in-1 Tablet/Laptop flüssig und ansprechend laufen.

Microsoft Surface Pro 9 Test

Allerdings ist es auch erwähnenswert, dass einige Benutzer über Touchscreen-Probleme berichtet haben, die bei einem Gerät dieser Preisklasse etwas enttäuschend sein können. Dennoch scheint das Surface Pro 9 für viele eine lohnende Investition zu sein, insbesondere für diejenigen, die einen nahtlosen Übergang zwischen einem Laptop und einem Tablet suchen.

Vorfazit

Das Microsoft Surface Pro 9 ist eine Überlegung wert, wenn du auf der Suche nach einem vielseitigen und leistungsfähigen Gerät bist.

Angebot
Microsoft Surface Pro 9, i7,16GB RAM, 1TB SSD, Win 11 Home, 13 Zoll 2-in-1 Tablet/Laptop, Platin, powered by Intel Evo Plattform
  • Bis zu 15,5 Stunden Akkulaufzeit
  • Passen Sie den Winkel mithilfe des integrierten Kickstands an
  • 13-Zoll-PixelSense-Touchscreen praktisch ohne Rand, entwickelt für Stift und Windows 11
  • Thunderbolt 4-Anschlüsse, perfekt für volle Desktop-Produktivität und lokale Spiele
  • Superschnelle Intel Core i7 (Intel Evo Plattform) Prozessoren der 12. Generation

Es überzeugt mit einer langen Akkulaufzeit, einem hochauflösenden Display und ist ideal für Benutzer, die sowohl Produktivität als auch Unterhaltung schätzen.

Top Zubehör zum Surface!

Angebot
Microsoft Surface Pen Platin Grau
  • Surface Pen-bietet ein natürliches Schreib- und Zeichenerlebnis mit Tinte, die in Echtzeit praktisch ohne Verzögerung oder Latenz ausläuft
  • Mit der Neigungsunterstützung können Sie Ihre Skizzen wie mit einem Graphitstift-schattieren
  • Surface Pen bietet mit 4,096Druckpunkten, die auf leichteste Berührungen reagieren, eine außergewöhnliche künstlerische Präzision
  • Kompatibel mit Surface Book 1 – 3 Surface Studio 1 – 2+ Surface Laptop 1 – 5 Surface Go 1 – 3 Surface Pro 3 – 7+ Surface Pen Tip Kit
  • Wenn Ihr Stift in Ihrer Bluetooth Liste als Nicht verbunden angezeigt wird, lesen Sie Fehlerbehebung für Microsoft Surface Stift für weitere Informationen
Angebot
Microsoft Surface Pro 8 / 9 / X Signature Keyboard Saphirblau
  • Tippen Sie mit dem ultra-dünnen und kompakten Surface Pro Signature Type Cover bequem ein
  • Schlank, kompakt und anpassbar – Surface Pro Signature Type Cover mit einer vollständig mechanischen Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung
  • einem großzügig dimensionierten Trackpad für eine präzise Navigation

Hier klicken, um das Microsoft Surface Pro 9 zu kaufen und dein digitales Erlebnis noch heute zu verbessern!

Übersicht: Microsoft Surface Pro 9 Test

In meiner Betrachtung des Surface Pro 9 hat sich gezeigt, dass es ein beeindruckendes 2-in-1 Gerät ist. Mit einem leistungsstarken Intel Core i7 der 12. Generation und großzügigen 16GB Arbeitsspeicher bewältigt es auch anspruchsvolle Aufgaben mühelos. Die Kombination aus Tablet und Laptop bietet Flexibilität und der integrierte Kickstand ermöglicht vielseitige Aufstellwinkel. Der fast randlose 13-Zoll-PixelSense-Touchscreen ist ein echter Hingucker und optimal auf die Nutzung des Windows 11-Betriebssystems abgestimmt.

Die Akkulaufzeit des Gerätes ist mit bis zu 15,5 Stunden angegeben und bietet somit ausreichend Spielraum für einen langen Arbeitstag ohne ständiges Laden. Für Gamer ist interessant, dass Spiele wie Minecraft oder Flight Simulator dank des Game Pass Ultimate sofort spielbar sind. Thunderbolt 4-Anschlüsse verleihen dem Gerät viele Anschlussmöglichkeiten, was die Produktivität am Schreibtisch steigert.

Auch wenn der Preis zunächst hoch erscheinen mag, reflektiert dieser die hochwertige Ausstattung und die Flexibilität, die das Surface Pro 9 bietet. Jedoch sollten potenzielle Käufer bedenken, dass es vereinzelt zu Problemen mit dem Touchscreen und der Ausrichtungserkennung des Gerätes kommen kann, wie einige Nutzerberichte andeuten. Trotz einiger Kritikpunkte bleibt das Surface Pro 9 eine starke Wahl für Nutzer, die einen leistungsfähigen und vielseitigen Begleiter suchen.

PixelSense-Touchscreen

Bei der Betrachtung des Touchscreens des Surface Pro 9 fällt einem sofort die hohe Auflösung auf. Die Pixeldichte ist beeindruckend, was für gestochen scharfe Bilder und Text sorgt. Ich schätze, dass die Auflösung von 2880 x 1920 Pixel dem Benutzer ein klares und detailreiches Display bietet, das gerade bei der Bild- oder Videobearbeitung einen deutlichen Mehrwert darstellt.

Der Touchscreen reagiert flink und präzise auf Eingaben, was das Arbeiten mit dem Stift oder den Fingern angenehm und intuitiv macht. Allerdings sollte man beachten, dass glänzende Displays wie dieses bei direkter Sonneneinstrahlung Spiegelungen aufweisen können.

Die 13 Zoll Displaygröße des Surface Pro 9 sorgt für ausreichend Platz, um mit mehreren Apps gleichzeitig zu arbeiten, ohne dabei an Übersicht zu verlieren. Die Farbdarstellung empfinde ich als natürlich und lebendig, was insbesondere bei der Nutzung von Multimedia-Inhalten positiv auffällt. Andererseits könnte die Farbkalibrierung für professionelle Grafikanwendungen noch optimiert werden.

Insgesamt bietet der PixelSense-Touchscreen des Surface Pro 9 eine beeindruckende Qualität, jedoch sind die Reflexionen in hellen Umgebungen und die Farbkalibrierung zwei Punkte, die manche Benutzer stören könnten.

Integrierter Kickstand

Mir ist besonders aufgefallen, wie praktisch der integrierte Kickstand des Surface Pro 9 ist. Dieser erlaubt es, den Winkel des Geräts flexibel anzupassen, was eine komfortable Betrachtung und Bedienung in verschiedenen Szenarien ermöglicht. Als 2-in-1 Tablet/Laptop ist diese Flexibilität besonders wertvoll, da Anwender zwischen Laptop-Modus, Tablet-Modus und Studio-Modus wechseln können, ohne Zubehör hinzuzufügen.

Allerdings sollte man bedenken, dass der Kickstand bei der Nutzung auf weichen Untergründen, wie etwa einem Schoß, nicht immer optimalen Halt bietet. Hier könnte man sich eine stabilere Lösung wünschen. Dennoch, im Großen und Ganzen ist diese Funktion eine solide Erweiterung des vielseitigen Charakters des Surface Pro 9, welche die tägliche Nutzung wesentlich erleichtert.

Leistung und Geschwindigkeit

Beim Testen der Performance zeigte sich der Surface Pro 9 als ein wahrer Kraftprotz. Ausgestattet mit einem Intel Core i7-Prozessor, navigierte ich mühelos durch anspruchsvolle Anwendungen, und selbst bei intensiver Nutzung blieb die Geschwindigkeit immer auf einem hohen Niveau. Die integrierte Iris Xe Grafik ermöglichte eine beeindruckend scharfe Darstellung grafischer Inhalte auf dem 13-Zoll-Display, ohne Verzögerungen oder Ruckeln. Allerdings sollte man beachten, dass der Lüfter unter Volllast gelegentlich zu hören ist, was in einer leisen Umgebung auffallen könnte.

Ebenso beeindruckend ist die Akkulaufzeit von bis zu 15,5 Stunden, die selbst bei intensiver Nutzung einen kompletten Arbeitstag ohne Zwischenladung verspricht. Dies macht den Surface Pro 9 zu einem zuverlässigen Begleiter für unterwegs, auch wenn die tatsächliche Akkulaufzeit je nach Nutzung variieren kann. Die Integration von SSD-Speicher mit 1 TB bietet ausreichend Platz und sorgt für schnelle Startzeiten der Anwendungen.

Es ist jedoch festzuhalten, dass es sich bei solch starker Leistungsfähigkeit nicht um ein Budgetgerät handelt. Trotzdem könnte dieses hohe Leistungsniveau für Power-User entscheidend sein. Ich habe festgestellt, dass der Surface Pro 9 ein flottes Arbeitstempo ermöglicht und somit ideal für professionelle Nutzer ist, die einen kompakten, aber leistungsstarken Computer suchen.

Konnektivität

Bei der Prüfung der Verbindungsmöglichkeiten fällt mir auf, dass das Gerät mit WLAN ausgestattet ist, was heute bei den meisten mobilen Computern als Standard gilt. Die Nutzenden können also eine drahtlose Internetverbindung erwarten, die für alltägliche Aufgaben wie das Surfen im Internet oder das Streamen von Medien völlig ausreichend ist. Ich bemerke jedoch, dass es keine weiteren Informationen bezüglich anderer Konnektivitätsoptionen wie Bluetooth oder LTE gibt. Das könnte für Nutzer, die zusätzliche Peripheriegeräte verbinden oder unterwegs ohne WLAN-Verbindung arbeiten wollen, von Bedeutung sein. Es bleibt zu hoffen, dass sich die WLAN-Verbindung durch Stabilität und Schnelligkeit auszeichnet, was für ein flüssiges und effektives Arbeiten wichtig ist.

Vor- und Nachteile

Beim Betrachten des Microsoft Surface Pro 9 sticht zunächst seine beeindruckende Flexibilität hervor, doch es gibt auch einige Aspekte, die potenzielle Käufer abwägen sollten.

Vorteile

Nachteile

Kundenbewertungen

Ich habe zahlreiche Feedbacks zum Microsoft Surface Pro 9 gesichtet. Das Gerät hat eine durchschnittliche Bewertung von 4,4 Sternen aus über 682 Bewertungen. Positiv hervorgehoben wird häufig die schnelle Lieferung und der vorteilhafte Preis, insbesondere im Vergleich mit den Angeboten direkt von Microsoft. Es gibt auch viel Lob für die vielseitigen Möglichkeiten, die das hochwertige 2-in-1 Tablet bietet.

Allerdings wurden auch einige Kritikpunkte laut. Berichte über gelegentliche Touchscreen-Probleme und Schwierigkeiten beim Wechsel zwischen Hoch- und Querformat beeinflussen das Nutzererlebnis negativ. Des Weiteren gab es Fälle, in denen das Gerät technische Probleme nach Updates zeigte, die einen Servicebesuch erforderlich machten. Dabei treten Probleme wie das Nichterkennen der Kamera und andere Anmeldehindernisse auf. Diese Erfahrungen zeichnen ein differenziertes Bild des Microsoft Surface Pro 9 und sollten bei einer Kaufentscheidung berücksichtigt werden.

Schlussfolgerung

In meiner Analyse des Surface Pro 9 finde ich, dass dieses 2-in-1 Gerät eine starke Leistung in einem schlanken und flexiblen Design bietet. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 15,5 Stunden scheint es für einen langen Arbeitstag gut gerüstet zu sein. Die Möglichkeit, den Winkel dank des integrierten Kickstands anzupassen, bietet zusätzliche Ergonomie für verschiedenste Nutzungsszenarien.

Der fast rahmenlose 13-Zoll-PixelSense-Touchscreen ist ein Highlight, insbesondere für diejenigen, die den Stift für ihre tägliche Arbeit oder Kreativprojekte nutzen möchten. Die mitgelieferte Intel Core i7-CPU verspricht hohe Performance für anspruchsvolle Anwendungen, was durch die Thunderbolt 4-Anschlüsse, die sich ideal für Desktop-Produktivität eignen, noch unterstrichen wird.

Aber es gibt auch Kritikpunkte. Einige Nutzer berichten über seltene Touchscreen-Bugs und Probleme beim Wechseln der Ausrichtung, die bei einem Gerät dieser Preisklasse erwähnenswert sind. Vor allem für Nutzer, die eine konsistente und fehlerfreie Bedienung erwarten, könnte dies ein gewisser Negativpunkt sein.

Marcus Jegszent

Hallo, mein Name ist Marcus und meine Gaming-Reise begann mit dem NES, meiner ersten Konsole. Seitdem hat mich die faszinierende Welt von Gaming und Technik nicht mehr losgelassen. Seit 2019 bewege mich regelmäßig in den virtuellen Welten. Dabei hat es mit Fallout 4 VR besonders angetan. Dieser Blog ist ein Projekt von mir. Im ersten Leben arbeite ich als Existenzgründungsberater und lerne viele spannende Menschen kennen. Auf https://gründungsberatung-deutschland.de/blog/ könnt ihr euch ein Bild von meiner Arbeit machen.