Sonntag, Juni 16, 2024

Willkommen bei VRgamingworld.de! Tauche ein in die Welt der virtuellen Realität und entdecke die besten VR-Brillen, detaillierte Hardware- und Spiele-Reviews sowie das neueste Zubehör für ein unvergleichliches VR-Erlebnis.

StartVR Einblicke & AngeboteVR-NewsMicrosofts Xbox VR Brille

Microsofts Xbox VR Brille

Author

Date

Category

Als leidenschaftlicher Gamer und Xbox-Fan ist es immer spannend zu erfahren, was die Zukunft für die Xbox-Konsole bereithält. Eine Frage, die sich viele Xbox-Spieler stellen, ist, ob es in naher Zukunft VR-Spiele oder gar eine VR-Brille für die Xbox geben wird. Leider müssen wir hier Enttäuschungen verkünden.

Wie Matt Booty, Chef der Xbox Game Studios, in einem Interview mit dem Hollywood Reporter erklärte, ist der VR-Markt derzeit einfach noch zu klein, um für Microsoft wirtschaftlich interessant zu sein. Damit sich ein VR-Spiel für Microsoft lohnen würde, müsste es rund zehn Millionen Spieler erreichen. Daher ist es aktuell nicht absehbar, dass die Xbox Game Studios in naher Zukunft in den VR-Markt einsteigen werden.

Xbox Game Studios: keine VR-Spiele geplant

Laut dem Leiter der Xbox Game Studios, Matt Booty, ist der Markt für Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) für Xbox derzeit zu klein, um sich dort zu engagieren. In einem Interview mit The Hollywood Reporter erklärte Booty, dass Xbox-Spiele in der Regel rund 10 Millionen Spieler benötigen, um als erfolgreich zu gelten. Microsoft verfügt zwar über die Hololens 2, aber bietet derzeit keine VR-Brille an. Auch in der Spieleentwicklung für VR-Titel hat sich Microsofts Xbox-Marke im Vergleich zu Sony und Valve zurückgehalten. Xbox-Chef Phil Spencer betonte bereits 2021, dass sich Xbox auf Software statt Hardware fokussieren wolle. Microsoft konzentriert sich daher auf die Entwicklung von Spielen für die Plattformen Xbox, Windows und Xbox Game Pass. Die laufenden Franchises wie Microsoft Flight Simulator und die Veröffentlichung des Xbox Wireless Headset unterstreichen die Fokussierung auf Software.

Fokusierung auf Cloud Gaming statt VR

Microsoft hat sich in den letzten Jahren eher auf Cloud Gaming als auf VR konzentriert. Der Xbox Game Pass und Sonys PlayStation VR 2 konkurrieren miteinander. Microsoft sieht Cloud Gaming jedoch als einen sehr kleinen Markt an, den sie eher als experimentell betrachten. Das Unternehmen will ausprobieren, wie es funktioniert und wie es sich weiterentwickeln kann.

Microsoft-Chef Satya Nadella kündigte auf der Meta Connect 2022 an, dass Xbox Cloud Gaming auf die Quest-Plattform gebracht werden soll. Allerdings gibt es bis heute keinen Starttermin für diese Ankündigung.

Obwohl VR eine vielversprechende Technologie ist, bleibt der Markt immer noch sehr klein. Marktforschungsunternehmen haben herausgefunden, dass VR-Headsets nur begrenzt verkauft werden und dass es nicht genügend VR-Spielen gibt, um den Markt anzukurbeln.

Cloud Gaming hingegen bietet eine Alternative, die den Bedürfnissen der Spieler besser entspricht. Es erfordert weniger Hardware und ist daher einfacher zugänglich als VR. Außerdem können Spieler auf Cloud-Plattformen eine größere Auswahl an Spielen genießen, ohne jedes Mal eine neue Hardware kaufen zu müssen.

Während VR weiterhin eine Nische bleibt, könnte Cloud Gaming die Zukunft des Gaming sein. Microsoft hat erkannt, dass es sich lohnt, in diese Technologie zu investieren, und wird in Zukunft wahrscheinlich mehr in diese Richtung gehen.

Die Zukunft des Gamings könnte jedoch auch in der Kombination von Cloud Gaming und VR liegen, wie es beispielsweise bei der HP Reverb G2 Mixed Reality der Fall ist. Die Entwicklung einer solchen Technologie könnte dazu führen, dass der VR-Markt in Zukunft wachsen wird.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Marcus Jegszent

Hallo, ich bin Marcus. Meine Gaming-Leidenschaft begann mit dem NES kurz nach der Wende. Im Oktober 2019 zeigte mir mein Cousin die Meta Quest, was mich zur Rift S führte. Seitdem habe ich viele Stunden in VR verbracht, besonders mit Skyrim VR und Beat Saber. Während der Pandemie half mir VR, aktiv zu bleiben und Abenteuer in virtuellen Welten zu erleben. Jetzt freue ich mich auf die Quest 3 und die neue, kabellose Immersion.

Recent posts

Recent comments