TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Meta Quest 2 im Test: Das 299,00€ VR-Headset für alle Fälle

By Marcus Jegszent •  Updated: 11/12/23 •  10 min read

Was für einen Unterschied ein Jahr machen kann. Als ich die Oculus Quest testete, nannte ich sie einen bemerkenswerten Fortschritt für VR, der aber durch den mobilen Chip, der sie antreibt, begrenzt war.

Dann kam letzten Herbst Oculus Link auf den Markt, das das Quest in ein PC-VR-Headset verwandelte, wenn es an einen Computer angeschlossen wurde. Plötzlich wurde es von einem stark eingeschränkten Gerät zu einem Gerät mit fast unbegrenztem Potenzial.

1 + 2 = 3! >> Meta Quest 3: Zum Beitrag!

Mit dem Oculus Quest 2 setzt Facebook (Meta) nun auf noch mehr. Es verfügt über eine deutlich verbesserte Hardware, die die virtuelle Realität sowohl im Standalone- als auch im Desktop-Modus…. realistischer macht. Sie ist komfortabler und anpassbar. Und das komplette System gibt es jetzt schon ab 299€. Es ist wirklich das einzige VR-Headset, das alles kann.

Vorteile

  • Höher auflösende Bildschirme
  • Leistungsfähigere Hardware
  • Ausgezeichnete Standalone-VR
  • Funktioniert gut als Desktop-VR-Headset
  • Der Preis von 298€ ist ein Schnäppchen

Nachteile

  • 90Hz ist zum Start nicht verfügbar
  • Eigenständige Spiele sind immer noch durch mobile Hardware eingeschränkt
  • Die Einstellung der Passform ist ein wenig hakelig

>> Die besten VR-Headsets im Vergleich

Das erste, was dir an der Oculus Quest 2 auffallen wird, ist, dass sie ganz anders aussieht als das letzte Modell. Facebook hat sich für ein hellgraues Farbschema entschieden, das dem Gerät einen Apple-ähnlichen, verbraucherfreundlichen Charakter verleiht.

Meta Quest 2 128GB
Die Quest 2 bietet ein hochauflösendes Display und einen ultraschnellen Prozessor für eine fließende Erfahrung in High-Speed-Action. Sie verfügt über räumliches 3D-Audio, Hand-Tracking und haptische Rückmeldungen für eine immersive VR-Erfahrung. Mit über 250 Titeln, einschließlich exklusiver Blockbuster und VR-Erlebnissen, deckt sie Bereiche von Gaming und Fitness bis zu Unterhaltung und Arbeit ab. Sie ermöglicht es, Freunde in Multi-Player-Arenen zu treffen und bietet kabellose Freiheit mit intuitiver Steuerung und eingebauter Batterie. Der Guardian Boundary sorgt für sicheres Spielen innerhalb eines festgelegten Bereichs. Die Quest 2 ist leicht und tragbar, geeignet ab 10 Jahren, mit altersspezifischen Inhalten für einige Apps und Spiele.

Außerdem wurde das starre Kopfband durch einen flexiblen Stoff ersetzt, damit es für eine größere Anzahl von Nutzern besser passt. Das Quest 2 ist außerdem kleiner als das Vorgängermodell und etwa 10 % leichter. Damit ist eines der größten Probleme, die ich mit dem Original hatte, behoben. Es sieht immer noch unverkennbar wie ein VR-Headset aus, aber eines, das nicht nur für Gamer gemacht ist.

Aber nur weil Facebook auf ein breiteres Publikum abzielt, heißt das nicht, dass das Unternehmen die VR-Fans vergisst. Das Quest 2 verfügt über die bisher schärfsten Displays des Unternehmens: schnell schaltende LCDs mit einer Auflösung von 1832×1920 pro Auge. Sie bieten 50 Prozent mehr Pixel als zuvor, allerdings haben diese LCDs nicht den gleichen Schwarzwert wie die OLED-Bildschirme des ursprünglichen Quest.

Außerdem wird eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz unterstützt, was das Quest 2 an die Desktop-Headsets anpasst (und es noch nützlicher macht, wenn es an einen PC angeschlossen ist). Leider wird das Quest 2 mit einer Bildwiederholfrequenz von 72 Hz auf den Markt kommen, und es ist unklar, wann wir das 90Hz-Upgrade sehen werden. Du kannst einen Vorgeschmack auf die höhere Bildwiederholfrequenz bekommen, indem du sie in den experimentellen Funktionen des Quest 2 aktivierst. Zum Start funktioniert das aber nur in den Menüs und im Webbrowser des Headsets.

Das Quest 2 wird von Qualcomms Snapdragon XR2-Prozessor angetrieben, der einen deutlichen Leistungssprung gegenüber dem veralteten Snapdragon 835 des letzten Modells darstellt. Außerdem verfügt es über 6 GB Arbeitsspeicher statt 4 GB, was ihm mehr Spielraum für komplexe Spiele gibt.

Im Grunde genommen scheint Oculus viele unserer Bedenken bezüglich der Hardware des ersten Modells ausgeräumt zu haben. Es gibt sogar eine IPD-Einstellung (Interpupillarer Abstand) mit Unterstützung für 53 mm, 63 mm und 68 mm. Das ist nützlich, um die Gläser auf verschiedene Augengrößen abzustimmen. Das Ändern des IPD ist im Vergleich zum Original-Quest allerdings etwas frustrierend.

Hole das Maximum aus Deiner Meta Quest 2 raus!

„Mit dem richtigen Zubehör kann man noch mehr aus der Meta Quest 2 rausholen. Z. B. die Ergonomie der Griffe mit extra Griffs oder die Akkulaufzeit verdoppeln. Ich habe dafür einen kleinen Blog-Artikel über das beste Zubehör für die Meta Quest 2 geschrieben. >> zum Artikel: Bestes Zubehör Meta Quest 2.

Übersicht Zubehör Meta Quest 2

Ersatzakku mit Kopfband
Hygiene Cover
Mehr Grip für Controller
In-Ear-Kopfhörer
Linsenschutz
Ladestation mit Beleuchtung
Elite Strap mit Akku for Oculus Quest 2,Newenmo Head -Pack with 5300mAh Battery, VR zubehör Ersatz für Halo zur Reduzierung des Kopfdrucks
VR Cover Fitness Facial Interface Bracket & Foam Comfort Replacement with Lens Protector Cover for Oculus/Meta Quest 2 (Dark Blue & Black + Comfort Foam)
KIWI design Controller Grips Cover mit Verstellbarem Handschlaufe, Griffabdeckung Kompatibel mit Quest 2 Zubehör(Schwarz, 1 Paar)
AMVR Noise Isolating Earbuds-Ohrhörer für Pico 4, Speziell für Quest 2 VR-Headset, mit Kopfhörer-Silikonhaltern (Weiß)
VR Cover Lens Protector for Meta Quest 2
NexiGo Verbessert Ladestation mit LED-Licht für Oculus Quest 2, [Support Elite Strap mit Batterie], Headset-Display-Halter und Controller-Halterung, 2 wiederaufladbare Batterien, magnetisches Kabel
Elite Strap mit Akku for Oculus Quest 2,Newenmo Head -Pack with 5300mAh Battery, VR zubehör Ersatz für Halo zur Reduzierung des Kopfdrucks
VR Cover Fitness Facial Interface Bracket & Foam Comfort Replacement with Lens Protector Cover for Oculus/Meta Quest 2 (Dark Blue & Black + Comfort Foam)
KIWI design Controller Grips Cover mit Verstellbarem Handschlaufe, Griffabdeckung Kompatibel mit Quest 2 Zubehör(Schwarz, 1 Paar)
AMVR Noise Isolating Earbuds-Ohrhörer für Pico 4, Speziell für Quest 2 VR-Headset, mit Kopfhörer-Silikonhaltern (Weiß)
VR Cover Lens Protector for Meta Quest 2
NexiGo Verbessert Ladestation mit LED-Licht für Oculus Quest 2, [Support Elite Strap mit Batterie], Headset-Display-Halter und Controller-Halterung, 2 wiederaufladbare Batterien, magnetisches Kabel
49,99 EUR
39,00 EUR
23,99 EUR
29,63 EUR
19,00 EUR
59,99 EUR
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Ersatzakku mit Kopfband
Elite Strap mit Akku for Oculus Quest 2,Newenmo Head -Pack with 5300mAh Battery, VR zubehör Ersatz für Halo zur Reduzierung des Kopfdrucks
Elite Strap mit Akku for Oculus Quest 2,Newenmo Head -Pack with 5300mAh Battery, VR zubehör Ersatz für Halo zur Reduzierung des Kopfdrucks
49,99 EUR
Amazon Prime
Hygiene Cover
VR Cover Fitness Facial Interface Bracket & Foam Comfort Replacement with Lens Protector Cover for Oculus/Meta Quest 2 (Dark Blue & Black + Comfort Foam)
VR Cover Fitness Facial Interface Bracket & Foam Comfort Replacement with Lens Protector Cover for Oculus/Meta Quest 2 (Dark Blue & Black + Comfort Foam)
39,00 EUR
Amazon Prime
Mehr Grip für Controller
KIWI design Controller Grips Cover mit Verstellbarem Handschlaufe, Griffabdeckung Kompatibel mit Quest 2 Zubehör(Schwarz, 1 Paar)
KIWI design Controller Grips Cover mit Verstellbarem Handschlaufe, Griffabdeckung Kompatibel mit Quest 2 Zubehör(Schwarz, 1 Paar)
23,99 EUR
Amazon Prime
In-Ear-Kopfhörer
AMVR Noise Isolating Earbuds-Ohrhörer für Pico 4, Speziell für Quest 2 VR-Headset, mit Kopfhörer-Silikonhaltern (Weiß)
AMVR Noise Isolating Earbuds-Ohrhörer für Pico 4, Speziell für Quest 2 VR-Headset, mit Kopfhörer-Silikonhaltern (Weiß)
29,63 EUR
Amazon Prime
Linsenschutz
VR Cover Lens Protector for Meta Quest 2
VR Cover Lens Protector for Meta Quest 2
19,00 EUR
Amazon Prime
Ladestation mit Beleuchtung
NexiGo Verbessert Ladestation mit LED-Licht für Oculus Quest 2, [Support Elite Strap mit Batterie], Headset-Display-Halter und Controller-Halterung, 2 wiederaufladbare Batterien, magnetisches Kabel
NexiGo Verbessert Ladestation mit LED-Licht für Oculus Quest 2, [Support Elite Strap mit Batterie], Headset-Display-Halter und Controller-Halterung, 2 wiederaufladbare Batterien, magnetisches Kabel
59,99 EUR
Amazon Prime

Du musst die Linsen verschieben und den Bildschirm manuell auf sichtbare Verbesserungen überprüfen. Ich habe etwa fünf Minuten gebraucht, um die ideale IPD-Einstellung zu finden – aber auch das nur, nachdem ich jahrelang mit einer Vielzahl von Headsets an der IPD herumgespielt habe. VR-Neulinge werden wahrscheinlich Schwierigkeiten haben herauszufinden, welche Einstellung am besten funktioniert.

Ein großes Manko? Du musst dich mit einem Facebook-Konto anmelden, um das Quest 2 nutzen zu können. Ich musste mein Oculus-Konto mit meinem persönlichen Facebook-Profil verbinden, nur um das Headset zu testen.

Meta-Quest-1
Meta Quest 2

Das ist nicht weiter verwunderlich, da Facebook diese Umstellung bereits angekündigt hatte. Aber es ist trotzdem ärgerlich, wenn du versucht hast, dich von dem sozialen Netzwerk fernzuhalten, dich aber trotzdem mit VR beschäftigen willst. Ich würde das aber nicht als Dealbreaker bezeichnen.

Das Quest 2 zum ersten Mal aufzusetzen, war eine weitere Übung in Frustration. Und als ich sie dann auf dem Kopf hatte, musste ich ein bisschen fummeln, um die seitlichen Bänder festzuziehen. Sie sind alles andere als intuitiv und manchmal musste ich das Headset abnehmen, um sie einzustellen. Zum Glück musste ich sie nach der ersten Einrichtung nicht mehr anfassen – sie sind flexibel genug, um sich zu dehnen, wenn ich das Headset aufsetze, und rasten danach wieder ein.

Der obere Riemen des Quest 2 hingegen ist dafür gedacht, häufig angepasst zu werden. Es handelt sich dabei um einen einfachen Klettverschluss, mit dem das Headset nach hinten gezogen wird, damit es auf deinem Gesicht aufliegt. Diese Dinger sind im Grunde genommen nur schwere Plastikhüllen, die den Bildschirm deines Handys in der Nähe deiner Augäpfel halten. Komfort ist der Schlüssel.

Trotz meiner Probleme mit der richtigen Passform kann ich mit Freude berichten, dass das Quest 2 bei längerem Tragen weit weniger Schmerzen verursacht als das ursprüngliche Quest. Sie war viel zu schwer, und egal, wie sehr ich die Riemen anpasste, sie drückte entweder zu sehr auf meine Nase oder um meine Augen herum.

Meta Quest 2 128GB
Die Quest 2 bietet ein hochauflösendes Display und einen ultraschnellen Prozessor für eine fließende Erfahrung in High-Speed-Action. Sie verfügt über räumliches 3D-Audio, Hand-Tracking und haptische Rückmeldungen für eine immersive VR-Erfahrung. Mit über 250 Titeln, einschließlich exklusiver Blockbuster und VR-Erlebnissen, deckt sie Bereiche von Gaming und Fitness bis zu Unterhaltung und Arbeit ab. Sie ermöglicht es, Freunde in Multi-Player-Arenen zu treffen und bietet kabellose Freiheit mit intuitiver Steuerung und eingebauter Batterie. Der Guardian Boundary sorgt für sicheres Spielen innerhalb eines festgelegten Bereichs. Die Quest 2 ist leicht und tragbar, geeignet ab 10 Jahren, mit altersspezifischen Inhalten für einige Apps und Spiele.

Die Quest 2 hingegen erinnert mehr an die ursprüngliche Oculus Rift. Auf der Vorderseite des Geräts liegt immer noch viel Gewicht, aber es ist besser ausbalanciert.

Für diejenigen, die den steiferen Kopfbügel des Original-Quest bevorzugen, wird Oculus ein „Elite“-Upgrade für das neue Headset anbieten. Du kannst auch einen Akkupack für die Rückseite des Riemens kaufen, der als Gegengewicht dient und deine Spielzeit verdoppelt.

Ich konnte sie allerdings nicht ausprobieren, und es ist unklar, wann sie tatsächlich ausgeliefert werden. Oculus-Vertreter sagen aber, dass sie dieses Mal unbedingt mehr Anpassungsmöglichkeiten anbieten wollen. Oculus entwickelt außerdem alternative Gesichtsmasken, die breiter und schmaler sind als die im Lieferumfang des Headsets enthaltene, und auch andere Unternehmen könnten ihr eigenes Zubehör anbieten.

Auch bei den Controllern des Quest 2 scheint der Komfort im Vordergrund zu stehen. Oculus hat das ursprüngliche Design der Rift-Bewegungssteuerungen wieder aufgegriffen. Sie sind größer als früher, aber immer noch leicht und liegen gut in der Hand. Und das Beste ist, dass das Unternehmen den zusätzlichen Platz neben den Tasten des Gamepads wieder eingeführt hat, der als praktische Daumenablage dient. Die Quest-Controller waren solide, aber sie fühlten sich immer wie eine verwässerte Version der Rift an.

Wie ist das VR-Erlebnis also wirklich? Einfach gesagt: Es ist in jeder Hinsicht besser. Egal, was du dir ansiehst, vom einfachen Text bis hin zu den verrückten Umgebungen in Pistol Whip, alles sieht deutlich schärfer und detaillierter aus.

Das Quest 2 hat zwar nicht den gleichen Reiz wie das erste Standalone-Headset, aber seine Fähigkeit, uns kabellos in die VR zu bringen, erstaunt mich immer wieder. Nach Jahren, in denen wir uns mit komplizierten Sensoren herumschlagen und Headsets mit Alien-ähnlichen Kabeln tragen mussten, die an klobige Gaming-Rigs angeschlossen waren, ist die Möglichkeit, einfach ein schlankes Gerät aufzusetzen und in VR einzutauchen, einfach bemerkenswert. Und mit den neuen Hardware-Upgrades ist es jetzt noch besser.

Die nüchterne, polygonarme Ästhetik von Superhot kam auf dem Quest 2 noch besser zur Geltung. Ich konnte meine Feinde deutlicher erkennen, wenn ich Flaschen über ihren Köpfen zerschlug, und ich konnte weit entfernte Bösewichte mit Leichtigkeit anvisieren.

Und ich konnte mich gar nicht sattsehen an der Detailtreue meines Vogelgefährten in Falcon Age (durch die zusätzliche Auflösung fühlt sich das Streicheln noch lohnender an). Ich hatte keine Probleme mit Motion Sickness, aber das hat mich bei VR auch noch nie gestört. (Die Erhöhung der Bildwiederholfrequenz auf 90 Hz wird auch dazu beitragen, das Problem zu lösen.)

Das Quest 2 wird beim Spielen etwas warm, aber nicht so warm, dass man ins Schwitzen kommt. Und ich war überrascht, dass ich etwa zwei Stunden am Stück spielen konnte, ohne zu ermüden.

Das neue Gurtdesign hat auch die Art und Weise verändert, wie ich das Quest 2 beim Medienkonsum eingesetzt habe. Ich konnte mich einfach hinlegen, meinen Kopf auf ein Kissen legen und die Wunder von 360-Grad-Videos auf YouTube oder The Legend of Korra auf Netflix genießen.

Mit dem ersten Quest war das schwieriger, denn es war schwer, sich zu entspannen, während der steife Gurt an deinem Schädel befestigt war. Außerdem konnte ich leichter saufen, da das Quest 2 mit einer einzigen Ladung etwa zweieinhalb Stunden durchhielt.

Letztendlich gibt es jedoch Grenzen für das, was Oculus mit mobiler Hardware machen kann, selbst wenn es ein leistungsfähigerer Chip ist. Moss, ein Spiel, das ich absolut liebe, fühlte sich im Vergleich zu seiner Desktop-Version abgespeckt an.

Auf dem Quest 2 sahen die Texturen matschig und vereinfacht aus. Auch die Umgebung hat viel von dem Detailreichtum und dem Charme verloren, den ich so sehr liebe. Aber wenn du einen leistungsstarken PC hast, kannst du das Quest 2 einfach anschließen. Nachdem ich 15 Minuten lang Moss im Standalone-Modus gespielt hatte, schloss ich es an den PC an und wurde sofort in den üppigen, magieerfüllten Wald versetzt, den ich in Erinnerung hatte.

Okay, nicht jeder hat ein leistungsstarkes System, das ist mir klar. Aber der Zauber des Quest 2 ist, dass es sich anpassen kann. Bist du ein ernsthafter Gamer, der ein erschwingliches VR-Headset sucht, das auch kabellos funktioniert? Oder bist du eher ein Gelegenheitsnutzer, der hauptsächlich Superhot spielen und in 360-Grad-Videos eintauchen will? In jedem Fall bist du mit diesem Headset gut bedient.

Es ist schwer, den Wert des Quest 2 für 299€ zu leugnen. Das ist der Preis, den du für einige Windows Mixed Reality-Headsets zahlen würdest, aber die meisten von ihnen können sich nicht mit unseren Lieblings-Headsets wie der originalen Rift, der HTC Vive und Valve’s Index messen. Die Basisversion des Oculus Quest 2 wird mit 64 GB Speicherplatz geliefert, was für eine Handvoll Spiele ausreicht. Wenn du aber vorhast, ein Power-User zu sein, vor allem im Standalone-Modus, dann lohnt es sich vielleicht, 399 € für 256 GB auszugeben.

Meta Quest 2 128GB
Die Quest 2 bietet ein hochauflösendes Display und einen ultraschnellen Prozessor für eine fließende Erfahrung in High-Speed-Action. Sie verfügt über räumliches 3D-Audio, Hand-Tracking und haptische Rückmeldungen für eine immersive VR-Erfahrung. Mit über 250 Titeln, einschließlich exklusiver Blockbuster und VR-Erlebnissen, deckt sie Bereiche von Gaming und Fitness bis zu Unterhaltung und Arbeit ab. Sie ermöglicht es, Freunde in Multi-Player-Arenen zu treffen und bietet kabellose Freiheit mit intuitiver Steuerung und eingebauter Batterie. Der Guardian Boundary sorgt für sicheres Spielen innerhalb eines festgelegten Bereichs. Die Quest 2 ist leicht und tragbar, geeignet ab 10 Jahren, mit altersspezifischen Inhalten für einige Apps und Spiele.

Oculus bringt das Quest 2 auch in größerem Umfang unter die Leute. Facebook wird dieses Mal noch mehr Geräte herstellen, während es mit der Nachfrage nach dem ersten Quest kaum mithalten konnte. Außerdem drängt das Unternehmen mit Titeln wie dem Rennspiel Little Witch Academia verstärkt nach Japan, dem heiligen Land der Spiele. Das Unternehmen konzentriert sich ganz klar auf das Quest 2 als sein wichtigstes Gerät für die nächste Jahre und hat sogar, den Verkauf der Rift S eingestellt.

Zu einem Freund habe ich vor ein paar Jahren gesagt, dass 2020 ein entscheidender Moment für VR sein wird. Half-Life Alyx hat bewiesen, dass es durchaus einen Markt für High-End-VR-Spiele gibt, aber ich hatte immer noch gehofft, dass es eine große Hardware-Innovation geben würde. Das Quest 2 war in vielerlei Hinsicht das Einhorn, auf das ich gewartet habe. Es kann der breiten Masse einfach zu bedienende VR zu einem erschwinglichen Preis bieten. Aber es ist immer noch leistungsfähig genug, um anspruchsvolle Spieler/innen zufriedenzustellen.

Marcus Jegszent

Hallo, mein Name ist Marcus und meine Gaming-Reise begann mit dem NES, meiner ersten Konsole. Seitdem hat mich die faszinierende Welt von Gaming und Technik nicht mehr losgelassen. Seit 2019 bewege mich regelmäßig in den virtuellen Welten.