TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Meta Quest 3 Release

By Marcus Jegszent •  Updated: 10/04/23 •  13 min read

Falls Sie ein Liebhaber von Virtual Reality (VR) sind, ist Ihnen sicherlich die Meta Quest 3 ein Begriff. Dieses fortschrittliche VR-Headset tritt in die Fußstapfen des beliebten Meta Quest 2 und begeistert mit zahlreichen innovativen Features. In diesem Beitrag präsentieren wir Ihnen alle Details zur Meta Quest 3, darunter Kosten, Erscheinungsdatum und technische Spezifikationen.

Das Meta Quest 3 ist ein Headset für gemischte Realität, das nahtlos die Linien zwischen unserer physischen und der digitalen Welt verbindet. Mit diesem Gerät ist es nicht nur möglich, VR-Spiele zu erleben, sondern auch in das Terrain der Augmented Reality (AR) einzusteigen. Das Herzstück dieses Headsets ist der leistungsstarke Qualcomm Snapdragon XR2-Chip, der für beeindruckende Grafiken und ein eindringliches Erlebnis sorgt.

Es wird erwartet, dass die Meta Quest 3 im Oktober 2023 eingeführt wird und zu einem Preis von 570 Euro angeboten wird. Sie können zwischen zwei Speichervarianten wählen: 128 GB oder 256 GB. Falls Sie nach einem zeitgemäßen VR-Headset suchen, das sowohl VR- als auch AR-Fähigkeiten mitbringt, ist die Meta Quest 3 sicherlich eine Überlegung wert.

Preis und Vorbestellung

Preis

Das Meta Quest 3 VR-Headset wird in zwei Speichervarianten angeboten: 128 GB und 512 GB. Das Grundmodell mit 128 GB ist für 549,99 Euro erhältlich, während die 512-GB-Version für 699,99 Euro angeboten wird. Dies markiert eine Preisanpassung gegenüber dem Meta Quest 2, welches ursprünglich für 349,99 Euro verkauft wurde.

Quelle: Meta

Obwohl das Meta Quest 3 preislich über seinem Vorgänger liegt, bringt es auch zahlreiche neue Features und Optimierungen mit sich, die den gestiegenen Preis begründen. Für diejenigen, die ein preisgünstiges VR-Headset suchen, könnte das Meta Quest 3 eventuell nicht die erste Wahl sein.

Vorbestellung

Das Meta Quest 3 steht jetzt zur Vorbestellung bereit. Durch eine Vorbestellung kannst du sichergehen, dass du das VR-Headset pünktlich zum offiziellen Veröffentlichungsdatum in den Händen hältst.

Jetzt bei Amazon vorbestellen und am 10.10.2023 gleich loslegen!

Das Gerät kann direkt auf der Meta-Webseite vorbestellt werden oder bei bestimmten Fachhändlern erworben werden. Falls du dich für einen Kauf bei einem Einzelhändler entscheidest, ist es ratsam, darauf zu achten, dass dieser ein zugelassener Meta-Vertriebspartner ist, um die Authentizität des Produkts zu gewährleisten.

Zusammengefasst bietet das Meta Quest 3 VR-Headset eine erstklassige Qualität, die den Preis rechtfertigt. Wer bereit ist, für ein erstklassiges VR-Erlebnis etwas tiefer in die Tasche zu greifen, sollte das Meta Quest 3 ins Auge fassen.

Veröffentlichungsdatum

Die Meta Quest 3 wurde offiziell auf der Meta Connect 2023 vorgestellt und ist für den 10. Oktober 2023 als Veröffentlichungsdatum angesetzt. Dieses eigenständige VR-Headset von Meta kommt in zwei Versionen auf den Markt: Eine 128 GB-Version und eine 256 GB-Version.

Meta hat das Erscheinungsdatum bestätigt, und bis jetzt gibt es keine Anzeichen für eine Verschiebung. Wer Interesse am Kauf der Meta Quest 3 hat, sollte den 10. Oktober 2023 fest im Blick behalten.

Als Nachfolgerin der beliebten Meta Quest 2 soll die Meta Quest 3 dank fortschrittlicher Technik und ihrer innovativen Mixed-Reality-Fähigkeiten ein noch überzeugenderes VR-Erlebnis liefern.

Zusammengefasst stellt das Erscheinen der Meta Quest 3 einen bedeutenden Schritt für Meta und die gesamte VR-Branche dar. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sie sich auf dem Markt etablieren wird und welche neuen Features und Möglichkeiten sie mit sich bringen wird.

Technische Spezifikationen

Die Meta Quest 3 stellt ein leistungsstarkes VR-Headset dar, das mit seiner bemerkenswerten technischen Konfiguration beeindruckt. Hier eine Zusammenfassung der zentralen technischen Eigenschaften dieses Geräts.

Auflösung

Die Meta Quest 3 verfügt über eine Auflösung von 2.064 x 2.208 Pixeln pro Auge. Damit bietet sie eine gestochen scharfe Darstellung von VR-Inhalten und sorgt für ein beeindruckendes visuelles Erlebnis.

Display

Das Display der Meta Quest 3 ist ein OLED-Panel mit einer Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz. Es bietet eine hervorragende Farbdarstellung und eine schnelle Reaktionszeit, was für eine flüssige Darstellung von VR-Inhalten sorgt.

Quelle: Meta

Chipsatz

Die Meta Quest 3 nutzt den Snapdragon XR2 Gen 2 Chipsatz, welcher eine rasche und reibungslose Performance gewährleistet. Dieser Chipsatz steht zudem hinter den AR-Fähigkeiten des Headsets, die eine makellose Verschmelzung von virtuellen und physischen Elementen erlauben.

Quelle: Meta

Ram

Mit einem Arbeitsspeicher von 8 GB gewährleistet die Meta Quest 3 eine zügige Bearbeitung von VR-Inhalten. Dieser RAM ermöglicht zudem das simultane Ausführen mehrerer Anwendungen, ohne dass Einbußen in der Geschwindigkeit spürbar werden.

Optik

Mit sechs Linsen ausgestattet, bietet die Meta Quest 3 eine scharfe und genaue Wiedergabe von VR-Inhalten. Diese Linsen sind zudem anpassbar, sodass sie sich optimal an jede Gesichtskontur anpassen lassen.

Quelle: Meta

Audio

Die Meta Quest 3 ist mit einem eingebauten Audio-System ausgestattet, das ein eindrucksvolles 360-Grad-Raumklang-Erlebnis liefert. Zudem verfügt dieses System über eine Funktion zur Geräuschreduktion, die für eine unverfälschte Audioqualität sorgt.

Batterielebensdauer

Bei durchgehendem Gebrauch hält der Akku der Meta Quest 3 bis zu 3 Stunden. Dank der Schnellladefunktion kann das Gerät zügig wieder aufgeladen werden, um eine ausgedehntere Nutzung zu unterstützen.

Skyrim-VR-3-1
Skyrim VR

Fov

Mit einem Sichtfeld (FOV) von 92 Grad bietet die Meta Quest 3 ein eintauchendes VR-Erlebnis.

Tiefensensor

Ein Tiefensensor in der Meta Quest 3 gewährleistet die genaue Detektion von Bewegungen und Interaktionen, was zu einer flüssigen und akkuraten Handhabung von VR-Inhalten führt.

Audio-Bereich

Das Audio-System der Meta Quest 3 deckt einen Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz ab und liefert dadurch einen herausragenden Klang.

Tracking-Ringe

Mit vier Tracking-Ringen bestückt, garantiert die Meta Quest 3 eine genaue Detektion von Bewegungen und Handlungen. Diese Ringe sind zudem leicht und komfortabel, was zu einem angenehmen VR-Erlebnis beiträgt.

Design und Komfort

Design

Das Design des Meta Quest 3-Headsets ähnelt dem seines Vorläufers, dem Quest 2. Es bringt allerdings ein wenig mehr Gewicht auf die Waage, was der zusätzlichen verbauten Technologie geschuldet ist. In einem schimmernden Schwarzton gehalten, prangt auf der Vorderseite das neue Logo von Meta.

Quelle: Meta

Komfort

Das Meta Quest 3-Headset punktet mit seinem Tragekomfort. Die mit Schaumstoff ausgekleidete Gesichtsmaske bietet ein angenehmes Tragegefühl und verhindert gleichzeitig das Eindringen von Licht. Als Zusatzoption gibt es das Elite Strap, welches für eine verbesserte Kopfhalterung sorgt und dazu beiträgt, das Headsetgewicht gleichmäßiger zu verteilen.

Das Elite Strap, das separat erhältlich ist, besteht aus einem verstellbaren Band, das für zusätzliche Stabilität am Kopf sorgt. Hergestellt aus komfortablem und robustem Material, lässt es sich mühelos am Headset befestigen.

Zusammengefasst ist das Meta Quest 3-Headset nicht nur bequem, sondern passt sich auch verschiedenen Kopfformen an. Das zusätzliche Elite Strap erhöht den Tragekomfort und verteilt das Gewicht des Geräts optimal.

Spiele und Anwendungen

Die Meta Quest 3 präsentiert eine vielseitige Sammlung von Spielen und Apps, die sowohl Spielbegeisterte als auch Fitness-Fans ansprechen. Folgend sind einige Hauptkategorien aufgelistet, die in der Spiele- und App-Bibliothek vertreten sind:

Neue Spiele

Die Meta Quest 3 ermöglicht den Zugang zu topaktuellen VR-Spielen, die maßgeschneidert für dieses neue Headset sind. Zu den neuesten Highlights in der Spielebibliothek zählen „The Climb 3“, „Lone Echo 2“ und „Resident Evil 9“. Diese Spiele versprechen ein atemberaubendes VR-Erlebnis und werden Sie garantiert fesseln.

Rick and Morty Virtual Rick-ality
Rick and Morty Virtual Rick-ality

Bibliothek der Spiele

Auch eine breite Palette an Spielen, die ursprünglich für die Meta Quest 2 konzipiert wurden, ist auf der Meta Quest 3 verfügbar. Die Bibliothek deckt Genres von Action über Puzzles bis zu Rollenspielen ab, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Zu den Publikumslieblingen zählen „Beat Saber“, „Moss“ und „Superhot VR“.

Fitness-Anwendungen

Die Meta Quest 3 hält zudem eine Reihe von Fitness-Apps bereit, die Ihnen dabei unterstützen, fit zu bleiben. Zu den Favoriten in diesem Bereich zählen „BoxVR“, „FitXR“ und „Supernatural“. Diese Apps liefern ein mitreißendes Workout, das nicht nur Spaß bringt, sondern auch effektiv Ihre Fitness steigert.

Alles in allem präsentiert die Meta Quest 3 ein vielseitiges Angebot an Spielen und Apps, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Ob Sie nun leidenschaftlicher Spieler sind oder sich für Fitness begeistern – Sie werden bestimmt passende Inhalte entdecken.

Lagerung

Die richtige Aufbewahrung deines Meta Quest 3 ist entscheidend, um seine Langlebigkeit und optimale Performance zu gewährleisten. Hier sind einige Richtlinien, um dein Gerät bestmöglich zu schützen:

Mit der Beachtung dieser Ratschläge sorgst du dafür, dass dein Meta Quest 3 stets in bestem Zustand bleibt und du so ein unvergleichliches VR-Erlebnis genießen kannst.

Software und Plattform

Die Meta Quest 3 bietet eine reiche Auswahl an Softwareprogrammen und verfügt über eine eigene, dedizierte Plattform. In den folgenden Zeilen geben wir einen Überblick über die zentralen Aspekte der Software und Plattform des Meta Quest 3.

Software

Die Meta Quest 3 bietet Unterstützung für eine Vielzahl von Softwarelösungen, darunter VR-Spiele und Anwendungen. Der Großteil dieser Programme ist im Meta Store verfügbar, welcher Teil der Quest-Plattform ist. Hier sind einige der meistgeschätzten Anwendungen:

beat-saber
beat-saber

Quest-Plattform

Die Meta Quest 3 nutzt die Quest-Plattform, die eine Vielfalt an Möglichkeiten bereithält. Über diese Plattform können Anwender VR-Anwendungen und Spiele suchen, erwerben und downloaden. Zudem ist es möglich, VR-Erlebnisse mit anderen zu teilen und in Multiplayer-Games mitzuspielen.

Für Entwickler hält die Quest-Plattform diverse Werkzeuge bereit, die das Erstellen und Publizieren von VR-Anwendungen und Spielen erleichtern. Durch die Plattform haben Entwickler zudem die Möglichkeit, ihre Kreationen zu bewerben und zu vertreiben.

Abonnementdienst

Meta stellt ebenfalls einen Abonnementservice namens Meta+ zur Verfügung, der erweiterte Funktionen und Inhalte für die Meta Quest 3 anbietet. Durch Meta+ erhalten Nutzer Zugriff auf ein erweitertes Angebot an VR-Anwendungen und -Spielen sowie exklusive Inhalte. Zudem gewährt der Service Eintritt zu besonderen Events und Vergünstigungen beim Erwerb von VR-Anwendungen und Spielen.

Es gibt verschiedene Abonnementoptionen für Meta+, die eine anpassbare Lösung bieten, um mehr aus der VR-Welt herauszuholen.

Zusätzliche Funktionen

Die Meta Quest 3 ist mit zahlreichen erweiterten Funktionen ausgestattet, die das Eintauchen in die virtuelle Realität intensivieren. Hier einige herausragende Eigenschaften, die dieses Headset auszeichnen:

Hand-Tracking

Eines der Hauptmerkmale der Meta Quest 3 ist das Hand-Tracking. Mit dieser Technologie können Benutzer ihre eigenen Hände direkt im virtuellen Raum sehen und steuern, ganz ohne externe Controller. Das Hand-Tracking ist extrem präzise und ermöglicht eine intuitive und flüssige Steuerung.

Farbiges Passthrough

Ein weiterer Vorteil der Meta Quest 3 ist das farbige Passthrough. Damit können Nutzer ihre physische Umgebung in Echtzeit betrachten, selbst während das VR-Headset getragen wird, was einen nahtlosen Übergang zwischen Realität und Virtualität ermöglicht.

Mixed-Reality-Fähigkeiten

Das Headset hat auch die Fähigkeit, Mixed Reality zu integrieren. Das bedeutet, dass virtuelle Elemente nahtlos in die echte Umgebung eingefügt werden können, was zahlreiche interaktive Möglichkeiten eröffnet.

Maschinelles Lernen

Ein Kernmerkmal der Meta Quest 3 ist ihr maschinelles Lernen. Dies ermöglicht dem Gerät, Benutzerbewegungen und -aktionen intuitiv zu verstehen und entsprechend darauf zu reagieren, wodurch ein hochgradig personalisiertes Erlebnis geschaffen wird.

Räumliche Wahrnehmung

Zudem versteht die Meta Quest 3 den Raum um den Benutzer herum. Diese räumliche Erkennung ist insbesondere für Anwendungen wichtig, die eine genaue Platzierung und Reaktion im Raum benötigen.

Zusammenfassend erweitert die Meta Quest 3 das VR-Erlebnis um viele innovative Funktionen, die es noch eindringlicher und benutzerfreundlicher machen.

Vergleich mit anderen VR-Headsets

Wenn Sie sich für ein VR-Headset entscheiden möchten, stehen Sie sicherlich vor vielen Möglichkeiten. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, vergleichen wir hier das Meta Quest 3 mit anderen Spitzenmodellen wie Quest 2, PSVR 2 und Apple Vision Pro.

Quelle: Mate Vergleich Quest 2 (link) mit Quest 3 (rechts)

Quest 2

Das Quest 2, ein Vorläufer des Meta Quest 3, erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Trotz seiner leichteren Bauweise und höheren Auflösung fehlt ihm die Mixed-Reality-Fähigkeit, wodurch eine Integration der realen Umgebung nicht möglich ist. Preislich liegt das Quest 2 mit 299 Euro für die 64GB-Version und 399 Euro für die 256GB-Version unter dem Meta Quest 3.

Meta Quest 2
Meta Quest 2

Hier mehr ausführliche Infos zur Meta Quest 2 –> Beitrag

PSVR 2

Das bald erscheinende PlayStation VR 2, entwickelt von Sony, ist speziell für die PlayStation 5 ausgelegt. Es besticht durch ein OLED-Display und eine Auflösung von 2000 x 2040 Pixeln. Zusätzlich werden Eye-Tracking und haptisches Feedback integriert sein. Der genaue Preis für das PSVR 2 steht noch aus, dürfte jedoch in ähnlicher Reichweite zum Meta Quest 3 liegen.

Playstation VR2
Playstation VR2

Mehr Informationen zur PSVR 2 –> Beitrag

Apple Vision Pro

Apple plant den Launch des Vision Pro, einem VR-Headset mit beeindruckender 8K-Auflösung und hoher Bildwiederholrate. Besonders hervorzuheben ist die Augmented Reality-Technologie, die eine Verschmelzung der realen und virtuellen Welt erlaubt. Der exakte Preis für das Apple Vision Pro steht noch aus, aber es wird erwartet, dass es eines der teuersten VR-Headsets werden wird.

Apple-Vision-Pro
Apple-Vision-Pro

Zusammenfassend bietet das Meta Quest 3 im Vergleich zu anderen VR-Headsets ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ausgestattet mit Mixed Reality, hoher Auflösung und leistungsstarkem Prozessor. Für speziellere Anforderungen wie höhere Auflösungen oder Eye-Tracking könnten Modelle wie PSVR 2 oder Apple Vision Pro interessanter sein.

Zukünftige Pläne und Prognosen

Das Meta Quest 3 hat den VR-Headset-Markt im Sturm erobert und steht im Zentrum zahlreicher Zukunftsüberlegungen und Spekulationen. Hier ein Überblick über einige der am häufigsten diskutierten Punkte und Vorhersagen:

Meta Quest Plus: Die Gerüchteküche brodelt hinsichtlich eines möglichen neuen VR-Headsets, welches den Namen Meta Quest Plus tragen könnte. Unter den gemunkelten Features sind eine gesteigerte Auflösung, überlegene Bildqualität und ein erweitertes Sichtfeld. Es ist ungewiss, inwieweit diese Spekulationen der Realität entsprechen und wann ein solches Gerät tatsächlich vorgestellt wird.

Mark Zuckerberg: Als CEO von Meta hat Zuckerberg mehrmals seine Vision über die entscheidende Rolle von VR und AR in der zukünftigen Technologielandschaft unterstrichen. Es ist daher zu erwarten, dass Meta unter seiner Leitung weiterhin intensiv in VR und AR investieren wird. Besonders der soziale Aspekt von VR dürfte in den Fokus rücken, um Erlebnisse noch immersiver zu gestalten.

Mark Gurman: Der anerkannte Tech-Journalist hat sich in der Vergangenheit intensiv mit Meta und dessen VR-Angebot auseinandergesetzt. Es wird davon ausgegangen, dass er auch in Zukunft relevante Entwicklungen rund um Meta abdecken wird. Gurmans Vorhersagen und Berichte könnten somit ein wertvoller Indikator für zukünftige Richtungen und Innovationen von Meta sein.

Zusammengefasst sind die Erwartungen an Meta groß. Auch wenn viele der Punkte spekulativ sind, steht fest, dass Meta sein Engagement in VR und AR weiter intensivieren wird, um die Benutzererfahrung kontinuierlich zu optimieren und die Technologie einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Marcus Jegszent

Hallo, mein Name ist Marcus und meine Gaming-Reise begann mit dem NES, meiner ersten Konsole. Seitdem hat mich die faszinierende Welt von Gaming und Technik nicht mehr losgelassen. Seit 2019 bewege mich regelmäßig in den virtuellen Welten.